Logo PGA
 Home
 News
 Über uns
 Jahresprogramm
 Verkaufspferde
 Mitgliedschaft
 Shop
 Infos
 :: Vereinsinfos
 :: Jugend
 :: Weltrekord
 Fotogalerie
 Links
 

Weltrekord

Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde

Erinnern Sie sich?
Am 15. September 2001 um 13.30 Uhr war es soweit. Die Idee, mit 100 Freibergern an den Leinen auf der Rennbahn Schachen bei Aarau zu fahren und dabei einen Guinessbucheintrag zu erreichen, konnte realisiert werden.

100-Spänner im Aarauer Schachen

Der Versuch ist geglückt!
Es war übrigens eine Idee, die nicht allerorts auf Verständnis stiess. Doch wer die Pferdeszene kennt, der weiss, dass der Glaube an eine Sache von grösster Bedeutung ist.

Nun liegt das Zertifikat vor, mit dem Vermerk versehen, dass es eine Aktion der Pferdezuchtgenossenschaft Aargau war. Zwei Jahre sind es her und der Weg bis zum erzielten Erfolg war lang und steinig und ging nicht ohne unterschiedliche Meinungen aller beteiligten Personen ab und dieser Umstand wird bei einigen Akteuren auch nicht in Vergessenheit geraten. Man mag sich auch darüber streiten, ob es sinnvoll und realistisch ist, hundert Pferde an einen Wagen zu spannen und diesen von der geballten Kraft der PS einmal über die Rennbahn ziehen zu lassen. Aber, und das ist vielleicht nicht unwichtig, nicht Alltägliches lässt das Umfeld der Pferdewelt aufhorchen, sondern Ungewöhnliches.

Die ganz positive Seite des 15. September war gewiss das Verhalten der Freiberger, die ihrem Ruf vollkommen gerecht wurden. Was wäre gewesen, wenn sie nicht so geduldig auf den grossen Moment gewartet hätten? Und das waren nicht ein, zwei oder drei Freiberger, sondern gleich eine ganze Hundertschaft. Die konsequenten Befürworter dieses Weltrekordversuches waren sich der Tatsache bewusst, dass auf dieses Pferd gebaut werden kann, obwohl ein gewisses Restrisiko nicht von der Hand zu weisen war. Und an diesem Tag zählten in erster Linie die Pferde. Nun, beinahe zwei Jahre später wird der Weltrekord vom Guinness World Records offiziell anerkannt! In diesem Zusammenhang muss auch all jenen gedankt werden, die aktiv dabei waren, ihre Pferde zur Verfügung stellten und stets an ihre Pferde, die Freiberger, glaubten.


Hier zur Erinnerung noch einige Details:
Organisatoren: OK PG Aargau
Fahrer: Simon Alt
Werbung/Sponsoring: Thomas Bobsin
Ort: Rennbahn Schachen Aarau
Hauptsponsor: Jungheinrich GmbH, Hirschtal
Material Pferde: Armee
Kleidung Helfer: Jungheinrich

Quelle: Fritz Heinze


 

Unbenanntes Dokument
 © 2004-2017, Pferdezuchtgenossenschaft Aargau
Website by Seaside Productions